Warum eine Darmreinigung wichtig ist Teil 3

10. Februar 2020 Allgemein, Krankheiten Keine Kommentare

Der Darm und das Immunsystem sind eng miteinander verbunden!

Ee befindet sich 80 % des Immunsystems  im Darm.

Aufbau der Darmflora, Darmschleimhaut, GALT – darmassoziiertes Immunsystem – lymphatisches Gewebe

Lymphatisches Gewebe im Darm (GALT): 

Es ist angesiedelt in den Schleimhäuten des gesamten Verdauungstraktes, besonders im Dünndarm.
* Peyer’schen Plaque im Ileum
* Wurmfortsatz

Die ausscheidungspflichtigen „schlechten Säfte“
Die Lymphe sammelt sich aus dem ganzen Körper im Lymphgefäßgeflecht mit sehr vielen Lymphknoten im Bauchraum.

Die Cisterna Chyli, der größte Lymphknoten, hat die Rolle des Torwächters und leitet die schlechten Säfte auf schnellstem Weg in den Darm, damit sie den Körper verlassen können. Gelingt die Ausscheidung via Darm wegen Darmverkleisterungen nicht, fließen diese in Gegenrichtung über den sogenannten Milchbrustgang zum Herzen hoch und ergießen sich dort als milchige Flüssigkeit in die linke Vene zurück ins Blut und dadurch findet eine Überlastung der Niere, Leber, Haut statt.

Durch die Öffnung des größten Ausscheidungskanals mittels einer Colon-Hydro-Spülungen entsteht ein schnelles Nachziehen des Lymphabflusses aus dem gesamten Körper. Dadurch findet eine recht schnelle Entgiftung statt, die von den Patient alls serhr angenehm und wohltuend empfunden wird.

Noch keine Kommentare. Seien Sie der erste!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.This is a required field!

Sie können diese HTML tags und attributes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>